https://sellio.store/pl/page/60/     https://fashionetta.org/pl/page/60/     https://home-partner.org/pl/page/60/     https://car-paradise.org/pl/page/60/     https://car-accessories.net/pl/page/60/     https://modeo-shop.com/pl/page/60/     https://wibratory.net/pl/page/60/     https://etui-empire.com/pl/page/60/     https://e-papierosy.org/pl/page/60/     https://ero-land.org/pl/page/60/     https://lampy-sklep.com/pl/page/60/     https://desteo.org/pl/page/60/     https://shopara.org/pl/page/60/     https://shopme-online.org/pl/page/60/     https://shopinio.org/pl/page/60/     https://shopopolis.org/pl/page/60/     https://shoporama.org/pl/page/60/     https://desuto.org/pl/page/60/     https://shopsy-online.org/pl/page/60/     https://e-shopsy.org/pl/page/60/     https://vandershop.net/pl/page/60/    https://e-shopsy.org/pl/page/60/    https://fash-life.com/    https://trend-zone.info/pl/

GESICHTSSERUM – DAS WICHTIGSTE KOSMETIKUM ODER EINE ÜBERFLÜSSIGE HAUTPFLEGE?

Das Gesichtsserum gehört zweifellos zu den Kosmetika, die in letzter Zeit einen wahren Boom erlebt haben. Manche meinen, es sei ein absolutes Muss für die Hautpflege, während andere sagen, es sei ein Produkt, für das man kein Geld ausgeben sollte. Wie ist es wirklich? Ich werde versuchen, alle Informationen zu sammeln und meine Erfahrungen weiterzugeben.

Gesichtsserum – was ist das?

Serum wird als Produkt für besondere Aufgaben bezeichnet. Seine Popularität wuchs nicht nur in Polen nach der Veröffentlichung des Bestsellers „Secrets of Korean Beauty“ von Charlotte Cho, die behauptete, dass eine Schönheitsroutine nur aus 10 Schritten bestehen sollte, darunter die Anwendung eines Serums. Was genau ist dieses Produkt und wie unterscheidet es sich von einer Creme? Es handelt sich um ein Kosmetikum mit einer hochkonzentrierten Zusammensetzung, in der Regel von gelartiger oder flüssiger Konsistenz. Ihre Wirkung zielt in der Regel auf einen bestimmten Aspekt der Hautpflege ab, wie z. B. die Aufhellung von Verfärbungen, das Aufhellen der Haut, den Schutz vor Schäden durch freie Radikale oder die Verkleinerung von Poren. Seren können jedoch eine vielschichtige Wirkung haben, z. B. die Haut glätten und mattieren oder aufhellen und gleichzeitig antioxidativ wirken. Eine solche Wirkung ist möglich, weil viele verschiedene Wirkstoffe in hoher Konzentration vorhanden sind. Was sind die beliebtesten Gesichtsseren?

1) SERUM von The Ordinary | 2) SERUM von Mario Badescu

Welche Inhaltsstoffe sind in Gesichtsseren enthalten?

Die Frage, welche Inhaltsstoffe in einem Serum zu der hohen Wirksamkeit dieser Art von Kosmetika beitragen, ist eine… offene Frage. Serum ist der Oberbegriff für konzentrierte Hautpflegeprodukte, die sich in Zusammensetzung, Wirkung, Konsistenz und sogar in der Anwendungsmethode unterscheiden können. Unter den Angeboten der verschiedenen Kosmetikmarken finden Sie leicht die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse. Zum Beispiel:

  • Ein Serum mit Niacinamid und Glykolsäure ist das ideale Kosmetikum, wenn Sie unter Akne leiden oder die Spuren von Ekzemen minimieren möchten.
  • Das Serum mit einer hohen Konzentration an Vitamin C gleicht den Hautton aus und hellt ihn wirksam auf.
  • Ein Serum mit Aminosäuren und Vitamin B5 spendet Feuchtigkeit und stärkt die Epidermis, ebenso wie ein Kosmetikum mit Algen oder Hyaluronsäure.
  • Ein Serum mit Fruchtextrakt oder Coenzym Q10 hat eine antioxidative Wirkung.
  • Ölseren auf der Basis natürlicher Öle sind die beste Wahl für Haut, die sofortige Regeneration benötigt, zum Beispiel bei Trockenheit oder Reizungen.
  • Ein natürliches Serum mit Hamamelis-Extrakt normalisiert die Epidermis, reduziert Seborrhoe und mattiert den Teint.

Ich könnte Hunderte von Beispielen aufzählen – die Hersteller machen sich buchstäblich die Mühe, neue, überraschende Formeln zu entwickeln, die durch ihre Wirksamkeit wirklich beeindrucken. Es sei daran erinnert, dass es neben den Seren für das Gesicht auch Produkte wie Seren für die Augen oder die Mundpartie gibt, aber auch Produkte für die Männerhaut oder… für die Haare. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Seren vor allem FUNKTIONIEREN sollten. Ich persönlich bevorzuge Produkte mit einfachen, aber hochwirksamen und sicheren Formeln gegenüber Kosmetika, die mit Düften locken, aber voller potenziell gefährlicher Inhaltsstoffe sind.mit schädlichen, künstlichen Inhaltsstoffen.

Ist ein Gesichtsserum ein Luxus oder eine Notwendigkeit?

Ist ein Serum ein Muss in Ihrer Schminktasche? Nein, so wie viele andere Schönheitsprodukte, auf die man verzichten kann. Ich persönlich kenne schöne Frauen, die behaupten, sie bräuchten Zahnpasta, Seife und die einfachste Nivea-Creme, um glücklich zu sein. Ich mag aufwändigere Hautpflegeroutinen, weil sie mir einfach Spaß machen, und ich persönlich greife gerne zu einem Serum, weil ich das Gefühl habe, meine Haut zu verwöhnen und ihr 100 % dessen zu geben, was sie braucht.

Wenn Sie ein bestimmtes Hautproblem haben, das Sie nachts wach hält, sollten Sie ein Serum ausprobieren – es gibt Produkte mit hochkonzentrierten Inhaltsstoffen zu günstigen Preisen. Ich mag solche mit natürlichen Inhaltsstoffen, zum Beispiel von den polnischen Marken Vianek oder Nacomi. Denken Sie jedoch daran, dass Seren aufgrund ihrer starken Wirkung gemäß den Richtlinien des Herstellers und dem gesunden Menschenverstand verwendet werden sollten.

Manche Menschen verwenden immer Seren und tragen die Kosmetik sowohl morgens als auch abends auf. Es gibt auch diejenigen, die Seren auf Ausnahmesituationen beschränken, wie z. B. müde Haut nach starker Sonneneinstrahlung oder vor dem Besuch einer wichtigen Party.

Iossi-Serum | 2. Kiehl’s-Serum | 3. Estee Lauder-Serum

Wie verwendet man ein Gesichtsserum?

Bei der Verwendung von Seren muss man vorsichtig sein. Einige Produkte, z. B. solche mit Säuren, sollten nur an weniger sonnigen Tagen (oder nur im Herbst) verwendet werden, wobei stets ein solider Sonnenschutz zu verwenden ist. Seren mit Retinol, wie sie von Kosmetikerinnen empfohlen werden, sollten einmal im Jahr, vorzugsweise im Herbst und Winter, für etwa 3-6 Monate verwendet werden. Viele Wirkstoffe können aufgrund ihres konzentrierten Gehalts in jedem Tropfen des Serums Reizungen hervorrufen – manchmal ist dies ein vorübergehender Effekt, der verschwindet, wenn sich die Haut an die hohe Konzentration gewöhnt hat, manchmal ist es jedoch notwendig, das allergene Produkt zu entfernen. Seren sollten auf die gereinigte und getönte Haut aufgetragen werden, immer unter der Tages- oder Nachtcreme. Öl- oder Gelseren sollten auf die mit einem Gesichtswasser oder Pflanzenhydrolat angefeuchtete Haut aufgetragen werden, während Säureseren auf ein tonisiertes, aber gründlich getrocknetes Gesicht aufgetragen werden müssen. In Kontakt mit Wasser kann die Säure schwere Hautreizungen, Brennen und Rötungen verursachen!

Wie viel Serum ist zu verwenden? Da diese Art von Produkt eine sehr hohe Konzentration an Wirkstoffen hat, braucht man buchstäblich nur ein paar Tropfen davon auf dem ganzen Gesicht. Wenn Sie es auftragen, können Sie es sanft einmassieren. Ich verwende oft einen speziellen Jade- oder Quarz-Roller, mit dem ich mein Gesicht immer nach oben massiere, um der Schwerkraft entgegenzuwirken.

Ich möchte noch einmal betonen, dass Hautpflege sehr individuell ist – es lohnt sich, auf die Bedürfnisse der eigenen Haut zu hören und die besten Lösungen für sie zu finden. Das gilt auch für Seren – obwohl es sich theoretisch um ein Produkt handelt, das wir UNTER der Creme auftragen, kann es diese auch ersetzen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie keine zusätzliche Feuchtigkeitszufuhr oder Nährstoffe benötigen (z. B. weil Sie fettige Haut haben).

<a href=“https://www.tamaragonzalezperea.com/2021/08/serum-do-twarzy- najwazniejszym-kosmetyk- czy-pielegnacyjny-zbytek.html“ target=“_blank“ rel=“noopener“>Quelle

Gesichtsseren gehören zweifelsohne zu den Kosmetika, die in letzter Zeit einen regelrechten Boom erlebt haben. Für die einen ist es ein absolutes Beauty-Muss, für die anderen ist es ein Produkt, für das man kein Geld ausgeben sollte. Wie ist es wirklich? Ich werde versuchen, alle Informationen zu sammeln und meine Erfahrungen weiterzugeben.

Gesichtsserum – was ist das?

Serum wird als Produkt für besondere Aufgaben bezeichnet. Seine Popularität wuchs nicht nur in Polen nach der Veröffentlichung des Bestsellers „Secrets of Korean Beauty“ von Charlotte Cho, die behauptete, dass eine Schönheitsroutine nur aus 10 Schritten bestehen sollte, darunter die Anwendung eines Serums. Was genau ist dieses Produkt und wie unterscheidet es sich von einer Creme? Es handelt sich um ein Kosmetikum mit einer hochkonzentrierten Zusammensetzung, in der Regel von gelartiger oder flüssiger Konsistenz. Ihre Wirkung zielt in der Regel auf einen bestimmten Aspekt der Hautpflege ab, wie z. B. die Aufhellung von Verfärbungen, das Aufhellen der Haut, den Schutz vor Schäden durch freie Radikale oder die Verkleinerung der Poren. Seren können jedoch eine vielschichtige Wirkung haben, z. B. den Teint glätten und mattieren oder aufhellen und gleichzeitig antioxidativ wirken. Eine solche Wirkung ist möglich, weil viele verschiedene Wirkstoffe in hoher Konzentration vorhanden sind. Was sind die beliebtesten Gesichtsseren?

1) SERUM von The Ordinary | 2) SERUM von Mario Badescu

Welche Inhaltsstoffe sind in Gesichtsseren enthalten?

Die Frage, welche Inhaltsstoffe in einem Serum zu der hohen Wirksamkeit dieser Art von Kosmetika beitragen, ist eine… offene Frage. Serum ist der Oberbegriff für konzentrierte Hautpflegeprodukte, die sich in Zusammensetzung, Wirkung, Konsistenz und sogar in der Anwendungsmethode unterscheiden können. Unter den Angeboten der verschiedenen Kosmetikmarken finden Sie leicht die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse. Zum Beispiel:

  • Ein Serum mit Niacinamid und Glykolsäure ist das ideale Kosmetikum, wenn Sie unter Akne leiden oder die Spuren von Ekzemen minimieren möchten.
  • Das Serum mit einer hohen Konzentration an Vitamin C gleicht die Farbe des Teints aus und hellt ihn wirksam auf.
  • Ein Serum mit Aminosäuren und Vitamin B5 spendet Feuchtigkeit und stärkt die Epidermis, ebenso wie ein Kosmetikum mit Algen oder Hyaluronsäure.
  • Ein Serum mit Fruchtextrakt oder Coenzym Q10 hat eine antioxidative Wirkung.
  • Ölseren auf der Basis natürlicher Öle sind die beste Wahl für Haut, die sofortige Regeneration benötigt, zum Beispiel bei Trockenheit oder Reizungen.
  • Ein natürliches Serum mit Hamamelis-Extrakt normalisiert die Epidermis, reduziert Seborrhoe und mattiert den Teint.

Ich könnte Hunderte von Beispielen aufzählen – die Hersteller machen sich buchstäblich die Mühe, neue, überraschende Formeln zu entwickeln, die durch ihre Wirksamkeit wirklich beeindrucken. Es sei daran erinnert, dass es neben den Seren für das Gesicht auch Produkte wie Seren für die Augen oder die Mundpartie gibt, aber auch solche, die für die Männerhaut oder… für die Haare entwickelt wurden. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Seren vor allem FUNKTIONIEREN sollten. Ich persönlich bevorzuge Produkte Die Inhaltsstoffe sind einfach, aber hochwirksam und sicherer als Kosmetika, die mit Düften locken, aber voller potenziell schädlicher künstlicher Inhaltsstoffe sind.

Ist ein Gesichtsserum eine Notwendigkeit oder ein Luxus?

Ist ein Serum ein Must-Have in Ihrer Kosmetiktasche? Nein, genau wie viele andere Hautpflegeprodukte, auf die man verzichten kann. Ich persönlich kenne schöne Frauen, die behaupten, sie bräuchten Zahnpasta, Seife und die einfachste Nivea-Creme, um vollkommen glücklich zu sein. Ich mag aufwändigere Hautpflegeroutinen, weil sie mir einfach Spaß machen, und ich persönlich greife gerne zu einem Serum, weil ich das Gefühl habe, meine Haut zu verwöhnen und ihr 100 % dessen zu geben, was sie braucht.

Wenn Sie ein bestimmtes Hautproblem haben, das Sie nachts wach hält, sollten Sie ein Serum ausprobieren – es gibt Produkte mit hochkonzentrierten Inhaltsstoffen zu günstigen Preisen. Ich mag solche mit natürlichen Inhaltsstoffen, zum Beispiel von den polnischen Marken Vianek oder Nacomi. Denken Sie jedoch daran, dass Seren aufgrund ihrer starken Wirkung gemäß den Richtlinien des Herstellers und dem gesunden Menschenverstand verwendet werden sollten.

Manche Menschen verwenden immer Seren und tragen die Kosmetik sowohl morgens als auch abends auf. Es gibt auch diejenigen, die Seren auf Ausnahmesituationen beschränken, wie z. B. müde Haut nach starker Sonneneinstrahlung oder vor dem Besuch einer wichtigen Party.

Iossi-Serum | 2. Kiehl’s-Serum | 3. Estee Lauder-Serum

Wie verwendet man ein Gesichtsserum?

Bei der Verwendung von Seren muss man vorsichtig sein. Einige Produkte, z. B. solche mit Säuren, sollten nur an weniger sonnigen Tagen (oder nur im Herbst) verwendet werden, wobei stets ein solider Sonnenschutz zu verwenden ist. Seren mit Retinol, wie sie von Kosmetikerinnen empfohlen werden, sollten einmal im Jahr, vorzugsweise im Herbst und Winter, für etwa 3-6 Monate verwendet werden. Viele Wirkstoffe können aufgrund ihres konzentrierten Gehalts in jedem Tropfen des Serums Reizungen hervorrufen – manchmal ist dies ein vorübergehender Effekt, der verschwindet, wenn sich die Haut an die hohe Konzentration gewöhnt hat, manchmal ist es jedoch notwendig, das allergene Produkt zu entfernen. Die Seren sollten auf die gereinigte und tonisierte Haut aufgetragen werden, immer unter einer Tages- oder Nachtcreme. Öl- oder Gelseren sollten auf die mit einem Gesichtswasser oder Pflanzenhydrolat angefeuchtete Haut aufgetragen werden, während Säureseren auf ein tonisiertes, aber gründlich getrocknetes Gesicht aufgetragen werden müssen. Bei Kontakt mit Wasser kann die Säure schwere Hautreizungen, Brennen und Rötungen verursachen!

Wie viel Serum ist zu verwenden? Da diese Art von Produkt eine sehr hohe Konzentration an Wirkstoffen hat, braucht man buchstäblich nur ein paar Tropfen davon auf dem ganzen Gesicht. Wenn Sie es auftragen, können Sie es sanft einmassieren. Ich benutze oft einen speziellen Jade- oder Quarz-Roller und massiere mein Gesicht immer nach oben, um der Schwerkraft entgegenzuwirken.

Ich möchte noch einmal betonen, dass Hautpflege sehr individuell ist – es lohnt sich, auf die Bedürfnisse der eigenen Haut zu hören und die besten Lösungen für sie zu finden. Auch im Falle des Serums – obwohl es theoretisch ein Produkt ist, das wir UNTER der Creme auftragen, kann es diese genauso gut ersetzen, wenn Sie das Gefühl haben, dass

Sie brauchen keine zusätzliche Feuchtigkeits- oder Nährstoffzufuhr (z. B. weil Sie fettige Haut haben).


Weiterlesen: https://www.tamaragonzalezperea.com/2021/08/serum-do-twarzy-najwazniejszy-kosmetyk-czy-pielegnacyjny-zbytek.html

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.